Ein Unternehmen der ROESSgroup

iGGmat

EROSIONSSCHUTZMATTEN

iGGmat Mulch

Hallo. Ich bin ein kleiner Blindtext. Und zwar schon so lange ich denken kann. Es war nicht leicht zu verstehen, was es bedeutet, ein blinder Text zu sein: Man ergibt keinen Sinn. Wirklich keinen Sinn. Man wird zusammenhangslos eingeschoben und rumgedreht – und oftmals gar nicht erst gelesen. Aber bin ich allein deshalb ein schlechterer Text als andere? Na gut, ich werde nie in den Bestsellerlisten stehen. Aber andere Texte schaffen das auch nicht. Und darum stört es mich nicht besonders blind zu sein. Und sollten Sie diese Zeilen noch immer lesen, so habe ich als kleiner Blindtext etwas geschafft, wovon all die richtigen und wichtigen Texte meist nur träumen.

Die iGGmat Mulchmatte K-100-M-600 ist eine mittelschwere Fasermatte, aus abbaubaren, nachwachsenden Kokosfasern. Das Trägermaterial ist eine schwarze PE-Porenfolie mit einem Flächengewicht von 37,0 g/m². Die Folie weist je Quadratzentimeter 62 Löcher auf, die sich trichterförmig im Verhältnis 4:1 nach unten hin verjüngen. Die Folie hat eine sehr hohe Dehnfähigkeit, um Trittschäden zu vermeiden. Sie zerfällt nach einigen Jahren in ihre Bestandteile, Kohlendioxyd und Wasser, und gilt deswegen als vollkommen umweltneutral.

1. PP-Netz
2. Kokosfaserschicht
3. Porenfolie 2+ aus PE

Anwendung:

Die Verlegung der iGGmat Mulchmatte erfolgt flächig oder in Bahnen parallel zu der Bepflanzung. Die Matten können leicht mit der Schere zerschnitten werden. Überlappungen an den Längs- und Querstößen sollten 5 –10 cm betragen. Die Befestigung der Bahnen erfolgt mit Hilfe von zwei bis drei iGGfix Drahtbügeln (DBU 230 oder 150) pro Quadratmeter.

Vorteile:

Der Boden wird beschattet und somit vor Austrocknung durch Wind und Sonne geschützt. Die Evaporation der Bodenfeuchte wird nachweislich bis zu 50 % reduziert. Es entwickelt sich ein optimales Mikroklima, welches sich förderlich auf das Wurzelwachstum der Bepflanzung auswirkt. Durch die Kokosfaserschicht wird zusätzlich eine hervorragende Wärmedämmung erreicht und die Lebensdauer der PE-Folie deutlich verlängert.

Zugleich bietet die iGGmat Mulchmatte bereits direkt nach der Verlegung sicheren Schutz vor Regen, Wind- und Wassererosion und gibt somit Böschungen und Steilwänden vor der Bepflanzung den notwendigen Halt. Bepflanzungsmaßnahmen lassen sich in Kombination mit der iGGmat Mulchmatte kostengünstig, und langfristig pflegeleichter durchführen. Der Boden wird abgedunkelt und somit das Keimen von unerwünschten Kräutern und Gräsern verhindert. Durch die wasser- und luftdurchlässige Porenfolie, ist jedoch ein optimaler Wasser- und Gashaushalt der bedeckten Flächen gegeben.

Abmessung:

Rollenbreite  Rollenlänge   Quadratmeter
 2,40 m   42,00 m  100,8 m²

Downloads:

Produktflyer:

iGGmat Mulchmatte

Technische Daten:

iGGmat K-100-P2-PF-M-600

Das iGGmat Mulchvlies besteht zu 100 % aus Poly Lactic Acid-Fasern (PLA). Es handelt sich dabei um ein braunes Nadelvlies, das mechanisch vernadelt wurde und eine einseitige Kalandrierung aufweist. Bei PLA handelt es sich um einen nachwachsenden Rohstoff, der zu 100 % biologisch abbaubar ist.

Anwendung:

iGGmat Mulchvlies wird vollflächig, locker und mit gutem Bodenanschluss verlegt. Aneinander grenzende Bahnen sollten ca. 10–20 cm überlappen. Offene Kanten sollten gegen die Hauptwindrichtung verlegt werden. Anfänge und Enden der verlegten Bahnen sind einzugraben. Die Befestigung der Bahnen erfolgt mit Hilfe von ein bis zwei iGGfix Drahtbügeln (DBU 230 oder 150) pro Quadratmeter.

Eigenschaften:

Mechanische Eigenschaften  Norm  Mittelwert  Toleranz 
Gewicht g/m²  EN 965  150 g  +/- 8 %
Dicke mm  ---  0,90 mm  +/- 0,3 mm
Höchstzugkraft längs EN ISO 10319  1,65 kN/m  +/- 0,5 kN/m
Dehnung längs EN ISO 10319 50 % +/- 10 %
Höchstzugkraft quer EN ISO 10319 3,10 kN/m +/- 0,5 kN/m
Dehnung quer EN ISO 10319 50 % +/- 10 %

 

Polymere Eigenschaften  Mittelwert 
Biologische Abbaubarkeit
(Half life MW, 20°C - 70 % RF)
 1.000 Tage
Fossiler Energieverbrauch (PLA Korn)  34 MJ/kg
CO2 Emission (PLA Korn)   0 kg CO2/kg PLA
Wasserdurchlässigkeit

+/- 35 Liter/m² sek

Abmessung:

    Toleranz
Rollenlänge 50 m  +/- 3 %
Rollenbreite  2 m +/- 1 %
Hülsendurchmesser innen 120 mm  ---

Downloads:

Produktflyer:

iGGmat Mulchvlies

DSC 5832 Steffen Roess 400x400

Hi, ich bin
Steffen Roess.

Gerne helfe ich weiter:

Tel. +49 4243 9288-18
s.roess@igg.de